Beratung und Coaching

Beratung

An welche Zielgruppen richtet sich das Beratungsangebot?

Ich biete Beratung für Einzelpersonen aber auch für Paare und Familien an. Die Anliegen können dabei vielfältig sein:

  • Beratung in persönlichen Lebenskrisen
  • Fokussieren von Ressourcen und Zielen
  • Mehrgenerationale Fragen und Auflösen „alter Muster“
  • Beratung bei Trauererfahrungen und anderen schwer zu bewältigenden Erfahrungen
  • Probleme in Partnerschaft und Ehe
  • Beratung zu Alltags- und Erziehungsfragen für Alleinerziehende & Familien

Welche fachliche Ausrichtung erwartet Sie in der Beratung?

In Beratungen geht es mir neben der individuellen Sicht auf Sie als Klient*innen auch um Ihren Kontext, in dem Sie sich in Ihrem Leben bewegen. Je nach Anliegen nutze ich systemische und lösungsorientierte Ansätze aber auch psychoanalytische und mehrgenerationale Perspektiven. Gemeinsam schauen wir uns Ihre Wahrnehmung an, versuchen aber auch die Perspektiven und Blickwinkel zu wechseln. 

Neben der Gesprächsführung nutze ich gern Methoden der Visualisierung sowie sprachliche und verschriftlichende Ansätze. Da sich die Psyche auch im Körperlichen zeigt, verwende ich auch gern Möglichkeiten der Körperarbeit. Hierbei kann z.B. die Arbeit mit Stimme, Atemtechniken, Körperhaltung, Bewegung, Körperwahrnehmung und Entspannungsverfahren hilfreich sein.

Wichtig ist jedoch immer, dass Sie sich auf den jeweiligen Weg einlassen können. Gemeinsam schauen wir, welche Methoden Sie für sich als hilfreich wahrnehmen und richten unsere gemeinsame Arbeit damit an Ihren Bedürfnissen und Zielen aus. Mit Blick auf Ihr Anliegen und den Ablauf der Beratung können Beratungsmethoden jederzeit angepasst werden. 

Wie läuft  die Beratung ab?

Über telefonischen Erstkontakt oder per Mail können Termine vereinbart, erste Grundfragen zu den Rahmenbedingungen und Kosten der Beratung geklärt werden. Auch werde ich erste grobe Fragen zum Anliegen stellen.

Bis zum ersten Termin kann es hilfreich sein, Fragen für sich zu notieren, das Anliegen auszuformulieren. Hierzu stelle ich Ihnen hilfreiche Fragen und Hinweise zur Verfügung, die Sie dabei unterstützen.

Beim ersten Beratungstermin (60 Minuten) werden wir Ihr Anliegen, Ihre Wünsche und Ziele der Beratung besprechen, Ablauf und Rahmenbedingungen vereinbaren und uns mit ersten Fragen Ihres Anliegens auseinandersetzen. Der erste Termin ist natürlich auch ein Termin, um sich kennen zu lernen.

Bei gewünschter Fortführung der Beratung vereinbaren wir dann in der ersten Sitzung weitere Termine. 

Welche Kosten fallen für die Beratung an?

Der telefonisch Erstkontakt sowie Mailkontakt sind für Sie völlig kostenlos.

Für den ersten gemeinsamen Termin (60 Minuten) fallen Gebühren in Höhe von 40 € an. Dieses Erstgespräch dient zum Kennenlernen und der Klärung von Anliegen und der weiteren Zusammenarbeit.

Weitere Vereinbarungen zu Dauer, Preisen und weiteren Rahmenbedingungen der gemeinsamen Termine werden wir dann in der ersten Sitzung besprechen.

Über welchen Zeitraum laufen die Beratungen?

Je nach Bedarf können Einzelgespräche, Treffen in größeren Abständen aber auch regelmäßige Termine über einen längeren Zeitraum vereinbart werden. Die Beratungsdauer bemisst sich an Ihrem Ziel  bzw. Ihrem Anliegen. Für manche Prozesse ist ein längerfristiger Beratungszeitraum hilfreich, jedoch gibt es auch Themen, die mit Blick auf eine kurzfristige Lösung in wenigen Beratungseinheiten als erfolgreich betrachtet werden.

Wir werden im Laufe der Beratung immer wieder den Blick auf den Ausgangspunkt und Ihre Anliegen und Ziele werfen und bei Bedarf Rahmenbedingungen, Dauer und Häufigkeit der Sitzungen anpassen.

Einschränkungen / Kontraindikationen

Ich bin keine ausgebildete psychologische Psychotherapeutin und bin nicht kassenärztlich tätig. Bei den psychologischen Beratungen handelt es sich daher nicht um klinische Psychotherapie. Für entsprechende psychotherapeutische Begleitung kann ich Ihnen Empfehlungen aussprechen. Meine Beratungsleistung ist daher nicht indiziert bei akuten klinischen Störungsbildern.